Laden

Type to search

Aktivitäten Freizeit

Ehrenamt – Der Gesellschaft etwas Gutes tun

Ehrenamt - Der Gesellschaft etwas Gutes tun

Haben Sie schon einmal überlegt, ein Ehrenamt aufzunehmen? Wir zeigen, welche Möglichkeiten es gibt.

Es gibt viele Wege, der Gesellschaft und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Die Aufnahme eines Ehrenamtes ist eine davon. Helfende Hände werden vielerorts dringend gesucht. Dabei helfen Sie nicht nur anderen, sondern auch sich selbst. Denn wer kennt nicht das positive Gefühl, nachdem man anderen Menschen geholfen hat?

Was ist ein Ehrenamt?

Für den Begriff „Ehrenamt“ gibt es derzeit keine klare und vor allem einheitliche Definition. Er taucht vielfach als Synonym zum Begriff des „bürgerlichen Engagements“ auf und meint im Wesentlichen eine regelmäßige oder unregelmäßige Tätigkeit, die freiwillig, gemeinwohlorientiert und unentgeltlich erfolgt. Aber auch hier zeigt sich die fehlende Begriffsdefinition. Denn die Berufung zum ehrenamtlichen Richter kann zum Beispiel nur durch Angabe von gravierenden Gründen abgelehnt werden, sodass Ehrenämter auch nur bedingt freiwillig sein können. Auch im Hinblick auf die Gemeinwohlorientierung sind Einschränkungen vorzunehmen. Denn häufig ist die Aufnahme eines solchen Amtes auch mit Eigeninteressen verbunden. Zuletzt muss auch die Unentgeltlichkeit in vielen Fällen in Frage gestellt werden, da oftmals eine sogenannte „Einkünfteerzielungsabsicht“ vorliegt.

Warum sollte ich ein Ehrenamt aufnehmen?

Diese Frage sollten Sie am besten selbst beantworten können. Denn ein Ehrenamt setzt oftmals ein hohes Maß an Disziplin und Verantwortung voraus, da viele Menschen es neben dem Beruf ausüben. Und dieses notwendige Engagement können Sie nur aufrecht erhalten, wenn Sie selbst Ihre Interessen kennen. Nur so werden Sie dauerhaft den Ihnen übertragenen Aufgaben nachkommen können. Auch sollten Sie sich über Ihre eigenen Erwartungen im Klaren sein. Wie viel Zeit bin ich bereit, für welche Aufgaben einzusetzen? Erwarte ich eine Gegenleistung für mein Engagement und wenn ja, welche?

In welchen Bereichen kann ich tätig werden?

Wenn wir Sie bis hierhin noch nicht abgeschreckt haben, dann zum Wesentlichen: Die Gesellschaft braucht Sie! Es gibt kaum einen gesellschaftlichen Bereich, der ohne ehrenamtlich Tätige auskommt. Dabei reicht das Aufgabenspektrum von der Arbeit im Natur- und Tierschutz über politische Aktivitäten bis hin zu Unfall- und Rettungsdiensten. Dabei sind gerade kleinere Gemeinden und gemeinnützige Organisationen immer wieder auf Ihr Engagement angewiesen.

Es gibt viele Möglichkeiten ein Ehrenamt zu bekleiden

Daher nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und überlegen Sie, ob ein Ehrenamt das Richtige ist. Falls ja, nehmen Sie am besten Kontakt mit gemeinnützigen Organisationen oder einer Freiwilligenagentur in Ihrer Nähe auf und lassen sich beraten.

Tags:

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Captcha loading...

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise