Laden

Type to search

Zuhause

Alte Elektrogeräte – Wo kann ich sie zurückgeben?

Alte Elektrogeräte zurückgeben

Die Waschmaschine hat ihren Geist aufgegeben, die neue steht schon in den Startlöchern. Doch wohin mit der alten? Zurück zum Händler! Wir zeigen Ihnen, wann Sie alte Elektrogeräte beim Händler abgeben dürfen.

Viele alte Elektrogeräte gammeln in Kellern vor sich hin oder werden nicht ordnungsgemäß entsorgt. Schätzungsweise werden nur etwa 42 Prozent des Elektroschrotts in Deutschland fachgerecht entsorgt. Bis zum nächsten Jahr soll dieser Wert allerdings nach Ansicht des Gesetzgebers auf 65 Prozent steigen. Eine geeignete Methode um alte Elektrogeräte abzugeben, stellt die Rückgabe beim Händler dar.

Welcher Händler nimmt alte Elektrogeräte zurück?

Seit dem 24. Juli 2016 sind größere Einzel- und auch Online-Händler dazu verpflichtet, alte Elektrogeräte zurückzunehmen. Allerdings sieht diese gesetzliche Pflicht eine entscheidende Ausnahme vor: Nur Händler mit einer Verkaufsfläche von über 400 Quadratmetern sind zur kostenfreien Rücknahme aller Elektrogeräte verpflichtet. Aber auch diese Ausnahme beinhaltet wiederum eine Ausnahme: Für Händler, die neben Elektrogeräten auch andere Waren anbieten, zählt nur die Verkaufsfläche, die auch tatsächlich für diese Geräte vorgesehen ist. Eine Beruhigung am Rande: Aufgrund der Größe der Branche dürfte diese Regelung dennoch nahezu alle Händler einschließen. Außerdem nehmen viele kleinere Händler schon seit Jahren freiwillig alte Elektrogeräte zurück.

Nehmen auch Online-Händler alte Elektrogeräte zurück?

Die Antwort lautet: Ja. Bei Online-Händlern zählt die Lagerfläche von Elektrogeräten äquivalent zu den Verkaufsflächen stationärer Händler. Darüber hinaus sind Online-Händler dazu verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, wo Sie alte Elektrogeräte in Ihrer Nähe abgeben können. Alternativ muss eine kostenlose Rücksendung angeboten werden. Die meisten Händler bieten Ihnen bereits bei der Lieferung einen Tausch alt gegen neu an. Allerdings gibt es viele schwarze Schafe in der Branche, die einen simplen – leider legalen – Trick anwenden: Durch die Angabe einer Sammelstelle in einer zumutbaren Entfernung entfällt für Online-Händler der kostenlose Mitnahme-Service. Aus diesem Grund sollten Sie sich bereits vor dem Kauf über etwaige Rückgabemodalitäten informieren und gegebenenfalls einzelne Anbieter kritisch vergleichen.

Welche Geräte werden zurückgenommen?

Unabhängig des Kaufortes müssen Händler alte Elektrogeräte, die an jeder Seite eine Kantenlänge von 25 Zentimetern nicht überschreiten, kostenfrei zurücknehmen. Bei größeren Geräten sind die Händler zu einem Tausch Alt gegen Neu verpflichtet. Hier gilt allerdings, dass nur Geräte der gleichen Kategorie getauscht werden können – also zum Beispiel Kühlschrank gegen Kühlschrank. Selbiges Prinzip gilt auch bei der Anlieferung nach Hause. Dennoch müssen Sie den Händler vor der Lieferung darüber informieren, ob er ein solches Gerät mitnehmen soll, damit dieser entsprechend planen kann.

In jedem Fall ist eine Rückgabe beim Händler besser als die illegale Entsorgung etwa im Hausmüll oder auf der Straße. Eine ebenfalls umweltfreundliche Alternative ist die Entsorgung von Elektroschrott auf Wertstoffhöfen.

Tags:

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Captcha loading...

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise